24.06.2017

von B° RB

Jubiläumsjahr des Rades

Landkreis Günzburg ist radeltechnisch für die nächsten 200 Jahre gerüstet

Das Angebot der RMG für Radelfreunde

Im 200. Jubiläumsjahr des Rades freut sich die Region nicht nur über ihren 4-Sterne Radweg DonauTäler, sondern hat auch sonst für Radfreunde viel zu bieten.

200 Jahre Fahrrad – vergangene Woche war der Jahrestag der einfach genialen Erfindung von Freiherr von Drais. Pünktlich hierzu erschien die neueste Veröffentlichung in Sachen regionale Radwege, an denen die RMG (Regionalmarketing Günzburg GbR – Wirtschaft und Tourismus) mitgewirkt hat: eine neue, wunderbar bebilderte Faltkarte zum Mindel-, Kammel- und Günztalradweg

Die Karte „Drei Flüsse – Drei Radwege“ zeigt und beschreibt die drei Flussradwege jeweils von ihrem Ursprung im Allgäu bis zu ihrer Mündung in die Donau bzw. in die Mindel im Norden. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprodukt von Regionalmarketing Günzburg, Landkreis Unterallgäu und Stadt Mindelheim. Die Karte ist kostenfrei erhältlich.

GünzBike , DonauTäler und Donautal Radelspass

Genau das unterscheidet sie von der ebenfalls neu aufgelegten Faltkarte „GünzBike“, die neben diesen drei Flussradwegen sieben weitere Fernradwege beinhaltet, die durch den Landkreis Günzburg führen sowie elf  Rundtouren in der Region und die flussradwegeverbindenden „Rüber-Radler“. Diese Karte ist ebenfalls kostenfrei erhältlich in der Touristinfo LEGOLAND Allee und zum Download oder zur Bestellung auf www.familien-und-kinderregion.de erhältlich.

Highlights in Sachen Rad sind im Jubiläumsjahr des Rades natürlich der mit 4 Sternen vom ADFC ausgezeichnete Premiumradweg DonauTäler sowie der diesjährige Donautal Radelspass am 3. September 2017 rund um Neuburg an der Kammel.

Kein Urlaubssegment wächst so dynamisch wie der Radtourismus – Radreisende lieben das Wasser

Die RMG und ihre Partner im Schwäbischen Donautal oder auch im Allgäu liegen mit ihrer radtouristischen Entwicklung voll im Trend. „Der DonauTäler bzw. das Flusstouren-Thema insgesamt kommt extrem gut an,“ so Carina Huch, Projektleiterin Tourismus bei der RMG. „Allein an einem der ersten Wochenenden der Saison wurden rund 800 Radkartensets bestellt! Auch die Resonanz auf unsere GünzBike und die Nachfrage nach Informationen zum kompletten Verlauf der Flussradwege Mindel, Kammel und Günz ist hoch.“

Die Erfahrungen im Landkreis Günzburg entsprechen denen der jüngsten Radreiseanalyse des ADFC. Kaum ein Urlaubssegment, so die Studie, wächst so dynamisch, wie der Radtourismus in Deutschland. 5,2 Mio. Bundesbürger haben 2016 einen Radurlaub unternommen, das sind 16% mehr als im Vorjahr. Für 2017 planen 84% der befragten Radurlauber eine oder mehrere Radreisen. Dabei will die überwältigende Mehrheit von 61% in Deutschland Radurlaub machen.

Radurlauber sind im Schnitt 48 Jahre alt und legen Durchschnittsetappen von 65 km zurück. Sieben bis acht Etappen umfasst die durchschnittliche Streckenfahrt – also eine Fahrt mit wechselnden Unterkünften. Der DonauTäler mit 7 Etappen von im Schnitt rund 48 km entspricht den Vorlieben der Radler, seine hervorragende Beschilderung und das Thema Donau mit ihren 14 Nebenflusstälern ebenfalls. Hauptmotive der Radreisenden sind Naturerlebnis, sportliche Betätigung, Gesundheitsförderung und vor allem Entschleunigung. Und: Radler lieben das Wasser. Auf Platz drei der aktuellen Top 10-Liste der beliebtesten Radfernwege in Deutschland liegt der Donauradweg (ebenfalls vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnet). Zum sechsten Mal in Folge beliebteste Radreiseregion im Inland ist Bayern.

Der Landkreis Günzburg und die Radregion Schwäbisches Donautal sind damit bestens gerüstet, die nächsten 200 Jahre Rad sind eingeläutet (die passenden Fahrradklingeln für den Nachwuchs gibt es übrigens in der Touristinfo LEGOLAND Allee für 4,90 EUR).

Passend zum Thema

Mountainbike-Festival in den Dolomiten vom 15. bis zum 18. Juni 2017

Radlersonntag auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg


Stiftung Warentest. Fahr­radhelme: Jeder zweite Helm ist gut

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: